Mittwoch, 3. Juni 2015

Einfaches Brot

Heute habe ich mal ein Brotteig für Faule. Soll keine Beleidigung sein.

Aber der Brotteig kommt ohne Sauerteig und jegliche Standzeiten aus. Ich war zuerst auch recht skeptisch und habe zuerst überlegt ob ich den Hefeteig vielleicht gehen lassen soll. Zu guter Letzt entschied ich mich aber die Angaben im Rezept einzuhalten.

Der Teig war recht weich, so musste ich noch 7 EL Mehl zufügen. Das liegt daran, dass die Mehle doch recht unterschiedlich sind und mal mehr oder weniger Wasser aufnehmen.

Nächstes Mal werde ich das Brot dann mit Vollkornmehl backen.

Das Brot hat auch meiner großen Enkeltochter super geschmeckt.
























Titel: Einfaches Brot
Kategorien: Brot
Menge: 1 Große Kastenform

Zutaten

400GrammWeizenmehl
400GrammDinkelmehl
75GrammLeinsamen
125GrammSesam
50GrammHaferflocken
50GrammDinkelflocken
1Essl.Gewürzmischung für Brot (Koriander, Kümmel,
-- Fenchel)
1Würfelfrische Hefe
2Teel.Salz
3Essl.Zucker
700mlWasser

Quelle

Erfasst *RK* 01.06.2015 von
Kornelia Seipel

Zubereitung

  • die Hefe mit Salz und Zucker in lauwarmen Wasser auflösen
  • in eine große Schüssel die beiden Mehlsorten, Körner und Brotgewürz geben und alles ein wenig mischen
  • es können auch nach belieben andere Körner genommen werden
  • das Hefewasser zu dem Mehl geben und alles gut verkneten. Das überlass ich der Küchenmaschine
  • eventuell noch etwas Mehl zum geben, bis der Teig nicht mehr klebt
  • den Teig in eine gefettete und mit Haferflocken ausgestreute Kastenform geben und mit Wasser bepinseln. Darauf noch Haferflocken streuen
  • die Brotform in den kalten Backofen geben. Auf 190 °C einstellen, 60 Minuten bei Ober-/Unterhitze backen
  • danach das Brot sofort aus der Form holen und auf einem Rost auskühlen lassen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly