Montag, 29. Juni 2015

Penne mit Hack und Fenchelbratwurst

Nudeln bzw. Pasta gehen immer.
Da nun auch nicht immer unsere Enkelkinder mit essen, kann ich auch mal etwas schärfer und auch mit Wein kochen.

Schärfer daher, weil ich hier nur sehr selten die Saliccia (Fenchelbratwurst) bekomme. Also greife ich dann immer auf die spanische Chorizo zurück.







Titel: Penne mit Hack und Fenchelbratwurst
Kategorien: Pasta
Menge: 4 Personen

Zutaten

1Zwiebel
1Knoblauchzehe
2StieleRosmarin
1Salsiccia oder Chorizo
300GrammRinderhack
Salz
Pfeffer
150mltrockener Rotwein
500GrammStückige Tomaten
1Teel.klare Brühe
400GrammNudeln
1/2BundBasilikum
2Essl.frisch geriebener Parmesan

Quelle

Erfasst *RK* 22.06.2015 von
Kornelia Seipel

Zubereitung

  • Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken
  • Rosmarin waschen und hacken
  • Wurst in Scheiben schneiden und in einer Pfanne ohne Fett kurz anbraten, herausnehmen
  • Hackfleisch im heißen Bratfett krümelig anbraten, eventuell enstandenes Fett abschöpfen
  • Zwiebel, Knoblauch und Rosmarin zufügen und kurz mitbraten, mit Salz und Pfeffer würzen
  • Wurst wieder zufügen, mit Wein angießen, kurz köcheln, 200 ml Wasser und Tomaten zufügen, aufkochen und Brühe einrühren
  • ca. 30 Minuten offen köcheln lassen
  • in der Zwischenzeit die Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen
  • Basilikum waschen, in Streifen schneiden und kurz vor Ende der Garzeit zur Soße geben, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken
  • Nudeln abgießen und mit der Soße mischen
  • alles anrichten und mit Parmesan bestreuen

Kommentare:

  1. So ähnlich schaut auch eines meiner Standardrezepte aus, wenn ich mal eine schöne Salsiccia finde, daher weiß ich, wie gut das schmeckt, was du da gekocht hast, ohne es probiert zu haben. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Problem hier bei uns ist nur Salsiccia zu bekommen.

      Löschen

Printfriendly