Montag, 1. Juni 2015

Hähnchen-Spieße und gefüllte Pilze

In der wärmeren Jahreszeit wird ja häufig gegrillt. Nun will man aber nicht immer nur Würstchen und eingelegtes Fleisch auf den Rost legen. Das wird mit der Zeit ja auch langweilig.




Zu Pfingsten habe ich Hähnchen-Spieße und gefüllte Pilze gemacht und dazu gab es den Paprika-Ketchup, den ich in der letzten Woche gepostet habe.







Allerdings bekomme ich beim Grillen keine gescheiten Fotos hin. Aber geschmeckt hat es.








Titel: Hähnchen-Spieße und gefüllte Pilze
Kategorien: Grillen
Menge: 6 bis 8 Personen

Zutaten

1,2kgHähnchenfilet
1Teel.Getrockneter Oregano
5-6Essl.Zitronensaft
3Essl.Olivenöl
Pfeffer
1BundLauchzwiebeln
8Sehr große Champignons
75GrammSchinkenwürfel
250GrammDoppelrahmfrischkäse
3-4Essl.Milch
Holzspieße

Quelle

Erfasst *RK* 30.05.2015 von
Kornelia Seipel

Zubereitung

  • Fleisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Würfel schneiden
  • Oregano, Zitronensaft, 2 EL ÖL und Pfeffer verrühren, mit dem Fleisch mischen und mindesten 1 Stunde kalt stellen
  • Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden
  • Pilze putzen und die Stiele herausdrehen
  • Stiele fein würfeln
  • 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und den Schinken und die Stiele darin knusprig braten. Abkühlen lassen
  • Frischkäse, Milch, Lauchzwiebeln und Schinkenmischung verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen
  • Fleisch auf gewässerte Spieße stecken, mit Salz würzen
  • die Spieße rundum ca. 12 Minuten grillen, die Pilze goldbraun grillen
  • die Pilze nach dem Grillen mit der Frischkäsemasse füllen und zusammen mit den Spießen anrichten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly