Sonntag, 21. Juni 2015

Wochenende im Erzgebirge

Wie jedes Jahr sind wir an einem Wochenende mit zwei anderen Paaren unterwegs gewesen. Diesesmal führte es uns ins Osterzgebirge.


Wir fuhren nach Altenberg Ortsteil Schellerhau.

Altenberg lieg nahe an der Grenze Tschechiens.
Bei einer Stadtführung kann  man viel über den den Bergbau in früheren Jahren erfahren.

Mit 905 m ist der Kahleberg die höchste Erhebung.



Altenberg ist bekannt durch seinen Wintersport.


Dort gibt es die berühmte Bobbahn




Unsere Pension hatte mal gerade vier gemütliche Doppelzimmer und ein Ferienwohnung.


Ich liebe so kleine Pensionen ohne viel Trubel.






Die Landschaft ist abwechslungreich und läd zum wandern ein.



















Im Ort selbst gibt es einen Botanischen Garten mit Gewächsen aus den Bergen.




Es ist eine kleine Wanderung

durch die Wälder



Auch gibt es viele Klangspiele aus Holz und Stein an denen man sich ausprobiern kann

























In Glashütte, ja so heißt dieser Ort, gibt es die berühmten Uhren. Unsereiner kann sie sich eigentlich gar nicht leisten. Die Preis für eine Uhr ist weit über 1000 €.

Wer sich für Uhren interssiert muss unbedingt in das Museum von Glashütte. Dort gibt viele sehenswerte Uhren und es wird auch die Herstellung der Uhren beschrieben.

Die Teilchen in einer Uhr sind so winzig klein. Ich würde sie nicht mehr zusammen bekommen.



































Die Landschaft ist wunderschön.

Fahrt einfach mal hin.









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly