Mittwoch, 22. Juni 2016

Erdbeersülze

Es ist Erdbeerzeit. Jetzt gibt es die herrlich süßen Früchte auch aus Deutschland.

Die inportierten Früchte aus Spanien haben einfach nicht das Aroma, wie die Heimischen. Ist ja auch klar, sie werden fast noch unreif geerntet um den langen Tranport zu überstehen.

Und jetzt möchte ich euch den Tag mit einem leckeren Dessert versüßen.

Wenn Kinder mitessen dann bereitet ihr die Sülze einfach ohne Alkohol zu. Dazu passen Eis, Vanillesoße oder einfach nur Schlagsahne.

Am besten bereitet ihr dieses Dessert einen Tag zuvor zu, damit es richtig schön fest wird.

Auch kann ich mir diese Fruchtsülze gut mit anderen Früchten vorstellen z. B. mit Blau- bzw. Heidelbeeren oder aber auch kernlosen Weintrauben.


















Zutaten für 8 Portionen:
750 g Erdbeeren
150 ml Erdbeersirup (z.B. von Monin)
350 ml Wasser
1 Spritzer Zitronensaft
12 Blatt Gelatine, klar
4 cl Likör (z.B Erdbeerlikör oder Mehrfruchtlikör)



Zubereitung:
  • Gelatine in Wasser einweichen
  • Erdbeersirup mit Wasser mischen und erwärmen
  • die Gelatine ausdrücken und in dem erhitztem Sirup-Wasser-Gemisch unter Rühren auflösen (Gelatine niemals kochen)
  • zur Seite stellen und etwas abkühlen lassen
  • dann den Likör einrühren
  • Erdbeeren waschen, entstielen und in kleine Stücke schneiden
  • anschließend in eine Terninenform geben und die abgekühlte Flüssigkeit darüber gießen
  • mindestens für 5 Stunden in den Kühlschrank stellen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly