Dienstag, 6. Oktober 2015

Schatzsuche und Baumhaus

Nun werden sich einige fragen; was hat Schatzsuche und Baumhaus mit einem Food-Blog zu tun.

Na, gar nichts.

Aber unter den Suchbegriffen kommt immer wieder: Abschied aus dem Kindergarten, Kindergeburtstag, Kinder.... usw, usw.

Vielleicht braucht ja jemand eine Anregung für eine Schatzsuche zum Kindergeburtstag. Nicht jeder feiert den Geburtstag seiner Kinder im Kino oder bei MC....! Oder setzt die kleinen Gäste vor das Home-Cinema.



Wo könnte man da wohl den nächsten Hinweis vermuten.


Na klar: im Briefkasten











Der nächste Hinweis führte die Kinder an einen Kastanienbaum














            Na sicher.: die große Wiese





















Nun mussten die Kinder einige Rätsel lösen, um eine Telefonnummer heraus zubekommen.

Die Fragen muss man sich natürlich passend zur zu erratenden Telefonnummer ausdenken.

Dort mussten sie dann anrufen um den nächhsten Hinweis zu bekommen.









                                                         
Wer kann das wohl sein.


Der Opa vielleicht?


Na klar, bei uns gab es dann den nächsten Hinweis








Der Hinweis, den sie bei uns bekamen, führte sie dann in ihren Garten zum großen Walnussbaum.

Dort fanden sie die letzte Schatzkarte






An der Schaukel fingen dann alle an zu suchen und sie fanden eine kleine Schatztruhe in der sich Süßigkeiten und Spielzeugmünzen befanden.








Die ganze Schatzsuche hat bestimmt 1 1/2 bis 2 Stunden gedauert und somit war der Nachmittag schnell um und den Kindern hat es einen riesen Spaß gemacht.

Ach so, und der Weg wurde vorher mit Konfetti noch markiert.

Ganz toll, auch bei uns im Garten.

Nun könnt ihr mal raten, wo ich das überall finde.
Der nächste Regen wird es aber beseitigen.


 ________________________________________________________________________________

Oder aber auch zum bauen eines Baumhauses.

Unser Schwiegersohn hat im laufe des Jahres ein Baumhaus gebaut. Es hat zwar einige Zeit gedauert, aber dafür ist es ganz toll geworden.

Er schon im letzten Jahr mit der Bodenplatte angefangen.

Aber nun ist es fertig und die "Große" hat es letzten Freitag eröffnet.





































Und morgen präsentiere ich euch die Geburtstagstorte. Ihr könnt schon gespannt sein.

Kommentare:

  1. Schoene Idee! Ich habe mal fuer meinen Sohn eine Piratenparty gemacht an der Beach, da mussten sie mit aehnlichen Fragen den Schatz finden. Hat unglaublich Spass gemacht!

    LG Wilma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh ja, den Kidis hat es unglaublichen Spass gemacht

      Löschen

Printfriendly