Montag, 5. Oktober 2015

Der 7. Geburtstag

In dieser Woche dreht sich alles um den 7. Geburtstag unserer großen Enkeltochter.

Letzten Freitag hatte sie Geburtstag.







Nach der Kaffeetafel ging es dann auf Schatzsuche und dann wurde das Baumhaus eröffnet.

Davon aber morgen mehr.















In der Schule gab es für jedes Kind ein kleines Geburtstagsküchlein

Zutaten für 10 Stück
10 Minibackformen (10 x 9 cm)
2 Eier
100 ml Speiseöl, z.B. Sonnenblumenöl
300 g Johgurt
150 g Zucker
1 Pack Vanillezucker
1 Pack geriebene Zitronenschale oder frische abgeriebene Zitronenschale
350 g Weizenmehl
2 1/2 gestr. Teel Backpulver
50 g Raspelschokolade Zartbitter
100 g Puderzucker
2 El Zitronensaft
Gebäckschmuck
evtl. Geburtstagskerzen


Zubereitung
  • die Backförmchen auf den Rost stellen
  • den Backofen vorheizen / Ober-/Unterhitze etwa 180 °C oder Heißluft 160 °C
  • Eier, Öl, Joghurt, Zucker, Vanillin-Zucker und abgeriebene Zitronenschale in eine Rührschüssel geben und mit einem Schneebesen verrühren
  • Mehl und Backpulver mischen und kurz unterrühren
  • zuletzt Raspelschokolade unterrühren
  • den Teig gleichmäßig in den Förmchen verteilen und 25 Minuten auf der mittleren Schiene backen
  • die Küchlein in den Formen auf einem Kuchenrost erkalten lassen
  • für den Guss Puderzucker mit Zitronensaft verrühren, die Küchlein damit bestreichen und sofort beliebig mit Gebäckschmuck bestreuen
  • evtl. Kerzen vor dem Servieren hineinstecken

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly