Donnerstag, 26. Mai 2016

Schlemmerfilet mit Kräuterkruste

Schlemmerfilet kann man ganz leicht selbst herstellen. Ich gebe es ja zu, früher habe ich auch oft aus Zeitmangel zu den Tiefkühl-Schlemmerfilets des berühmten Kapitän gegriffen. Dies ist wirklich aber nicht nötig, den es ist schnell zubereitet.
Welchen Fisch ihr auswählt ist im Grunde egal. Ihr solltet aber darauf achten, dass er aus nachhaltigem Fischfang stammt.


Ich habe mit Kabeljau entschieden, da dieser etwas dicker ist als Seelachs.





Zutaten für 2 Personen
2 Scheiben Kabeljaufilet à 250 g
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
50 g Paniermehl
75 g Butter
Kräuter nach Wahl (z. B. Thymian, Estragon, Petersilie, Zitronenthymian)
1/2 Schalotte
Butter zum Einfetten der Form



Zubereitung
  • weiche Butter und Kräuter vermischen 
  • Backofen auf 180 °C Grad vorheizen
  • eine Auflaufform mit Butter einfetten
  • Fisch waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und in die Auflaufform legen
  • Schalotte schälen und sehr fein würfeln
  • Schalotte mit Paniermehl und Kräuterbutter verrühren und auf den Fischfilets verteilen und etwas andrücken
  • im Backofen 15-20 Minuten garen
Als Beilage empfiehlt sich Salzkartoffeln und Sauce Hollandaise

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly