Montag, 2. Februar 2015

In Sahne geschmorte Putenoberkeule mit Fächerkartoffelgratin

Diese Putenoberkeule ist einmal ganz anders. Normalerweise schmore ich sie von Anfang an mit Zwiebeln und Thymian im Backofen.

Diese hier wird aber erst einmal auf den Herd in der Sahne geschmort und dann erst zum Schluss im Backofen knusprig gebraten.

Ich habe die Putenoberkeule schon einmal so zubereitet und es hat uns allen sehr lecker geschmeckt.
Nur hatte ich das Fotographieren vergessen.

Als Beilage gab es einfach nur gedünsteten Rosenkohl.




















Titel: In Sahne geschmorte Putenoberkeule mit Fächerkartoffelgratin
Kategorien: Geflügel
Menge: 4 Personen

Zutaten

3Knoblauchzehen
4ZweigeRosmarin
1klein.Zweig Lorbeer (oder 3 Lorbeerblätter)
2StieleSalbei
1Putenoberkeule (ohne Knochen vom Türken)
Salz
Pfeffer
Zucker
2Essl.Öl
3dünn abgeschälte Streifen Schale einer Bio-
-- Zitrone
400mlMilch
250GrammSchlagsahne
2Zwiebeln
800Grammmittelgroße Kartoffeln
4Essl.Butterschmalz
100Grammger. Käse
Küchengarn
Alufolie

Quelle

Erfasst *RK* 01.02.2015 von
Kornelia Seipel

Zubereitung

  • Knoblauch schälen und hacken
  • Kräuter waschen und, bis auf zwei Zweige Rosmarin, mit Küchengarn zu einem Strauß zusammenbinden
  • Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer einreiben
  • mit Küchengarn in Form binden
  • Öl in einem Bräter erhitzen und das Fleisch darin rundherum goldbraun anbraten
  • Knoblauch, Kräuterstrauß und Zitronenschale zufügen und kurz mitbraten
  • Milch und Sahne zugießen, mit Salz und Pfeffer würzen, zugedeckt auf dem Herd bei mittlerer Hitze 1 1/2 Stunden schmoren
  • inzwischen den Backofen und 175 °C Umluft vorheizen
  • Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden
  • Kartoffeln schälen, waschen und ein-, aber nicht durchschneiden
  • in eine Auflaufform setzen, dabei die Zwiebeln dazwischen stecken
  • restlichen Rosmarin abzupfen, fein hacken und über die Kartoffeln streuen, mit Salz und Pfeffer würzen
  • Butterschmalz schmelzen und über die Kartoffeln träufeln
  • im heißen Backofen ca. 50 Minuten backen
  • nach ca. 30 Minuten Backzeit den Käse über die Kartoffeln streuen und zu Ende backen
  • Braten aus dem Bräter nehmen und warm stellen
  • die Soße durch ein Sieb gießen und ca. 10 Minuten einköcheln lassen, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken
  • die Kartoffeln aus dem Ofen nehmen und mit Alufolie abdecken
  • die Backofentemperatur auf 200 °C Umluft erhöhen und den Braten im heißen Ofen 5-8 Minuten knusprig braten
  • Braten aufschneiden und alles anrichten


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly