Mittwoch, 4. Februar 2015

Putenröllchen mit Paprikasalat

Im Supermarkt habe ich hauchdünn geschnittene Scheiben frischer Putenbrust gefunden.
Nun musste mir nur die richtige Idee kommen.

Ich holte eine Frischkäsezubereitung aus Ziegenmilch und Kräuter, luftgetrockneten Schinken und Sabei

Auf die Fleischscheiben habe ich dann den Schinken gelegt und diesen dann dünn mit den Frischkäse bestrichen und einige Salbei-Blätter daraufgelegt. Fleisch nicht salzen, wird durch den Schinken und Käse kräftig genug.
Nun das Fleisch zu Rouladen aufrollen und in einer Pfanne mit wenig Fett langsam braten. Die Rouladen brauchen nicht lange.

In der Zwischenzeit zwei Paprikaschoten waschen und putzen. Ich habe Rote und Gelbe verwendet. Und in dünne Streifen schneiden
Ein Stück Gurke und eine große geschälte Möhre mit dem Julienschneider in feine Streifen schneiden.
Aus etwas Obstessig, Öl, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker eine leichte Marinade herstellen und mit der Salatmischung und dem Gemüse mischen

Den Bratfond mit etwas Kochsahne und einem Schuß Weißwein ablösen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Rouladen mit dem Salat auf Tellern anrichten und die Rouladen mit etwas Bratensoße begießen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly