Montag, 23. Februar 2015

Diät - 1. Tag

Nun wird es mal wieder Zeit an die überflüssigen Pfund zu denken. Das Frühjahr naht und einige Speckfalten dürfen gerne noch verschwinden.

Im letzten Halbjahr 2014 habe ich mit Hilfe vom Low-Crab-Gerichten und Eiweißdrinks 15 Kilo loswerden können.

Jetzt möchte ich gerne noch 10 Kilo verschwinden lassen und dazu habe ich mir einen alten Diätplan herausgesucht. Mit diesem Plan habe ich in jungen Jahren 25 Kilo innerhalb eines viertel Jahres abgenommen hatte. Jetzt wird es allerdings nicht mehr so schnell gehen.

Das schöne war damals auch, dass ich das Gewicht lange halten konnte. Bis dann die Wechseljahre kamen und ich mit dem Rauchen aufhörte.

Manch einer fängt jetzt vor Ostern mit dem Fasten an. Ich starte noch einmal mit dieser Diät durch.



Am ersten Tag gibt es zum Frühstück



Kaffee in beliebiger Menge:       

natürlich ohne Zucker und Sahne



___________________________________________________________________________________

zum Mittag könnt ihr zwei gekochte Eier mit Spinat in beliebiger Menge essen. Aber bitte sparsam salzen. Den Spinat habe ich noch mit frisch geriebener Muskatnuss und Chiliflocken gewürzt.


 _________________________________________________________________________________

am Abend gibt es gegrilltes Steak mit grünen Salat und Selleriesalat.

Für den Sellerie-Salat habe ich eine große Knolle geviertelt und geschält. In kleiner Stücke geschnitten und in Salzwasser bissfest gekocht.
Die Selleriestücken nach dem abkühlen in dünne Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Einen Esslöffel Mandarinen unter den Sellerie mischen.
Für die Marinade 1 El Majonaise, 1 EL Essig und 1 El Mandarinensaft mit Salz und Pfeffer abschmecken und unter den Sellerie mischen.


Einen viertel Eisbergsalat noch klein schneiden und unter den Selleriesalat mischen

Das Rinderfilet in einer beschichten Pfanne kurz von beiden Seiten scharf anbraten und mit Zitronenpfeffer würzen.



Da sag mal noch einer, er wird nicht satt davon.


__________________________________________________________________________________

Natürlich soll man auch ausreichend  trinken. Zwei bis drei Liter Wasser am Tag. Und die Bewegung nicht vergessen. Ich versuche mindestens dreimal in der Woche ins Sportstudio zu kommen, wo ich dann ein Ausdauer- und Krafttrainig durchführe.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly