Dienstag, 10. Februar 2015

Gefülltes Omelett mit Schafskäse

Und wieder was Gefülltes.
Dieses Mal ist es ein Omelett.
Wenn ich am Abend, nach der Arbeit koche, muss es meist schnell gehen. So ein Omelett ist fix gemacht.
Sie sind auch sehr vielseitig, da sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Ich hatte noch etwas Porree und Möhren übrig, die ich für die Füllung aufgebraucht habe.

Und wieder passt diese Rezept in den Kochevent "Günstig&Lecker", wo ich ihn auch gleich noch posten werden.





Titel: Gefülltes Omelett mit Schafskäse
Kategorien: Eier
Menge: 2 Personen

Zutaten

250GrammMöhren
300GrammPorree
4Teel.Öl
Salz
Pfeffer
1/2Bundglatte Petersilie
4Eier
geriebene Muskatnuss
100GrammSchafskäse

Quelle

Erfasst *RK* 09.02.2015 von
Kornelia Seipel

Zubereitung

  • Möhren und Porree schälen bzw. putzen, waschen und abtropfen lassen
  • Porree schräg in dünne Ringe, Möhren in Scheiben schneiden
  • 2 Teel Öl in einem Topf erhitzen, Gemüse darin unter Rühren ca. 3 Minuten andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen, 100 ml Wasser angießen, aufkochen und zugedeckt 5-6 Minuten weiterdünsten
  • Petersilie waschen, trocken schütteln und, bis auf etwas zum Garnieren, in feine Streifen schneiden
  • Eier, 2 EL kaltes Wasser, etwas Salz, Pfeffer und Muskat verrühren, und 1 EL Petersilie zufügen
  • jeweils 1 Teel Öl in zwei kleinen beschichteten Pfannen (Durchmesser 20 cm) geben und erhitzen
  • Eimasse in den Pfannen verteilen und bei schwacher Hitze stocken lassen
  • Schafskäse zerbröckeln und zusammen mit der restlichen Petersilie unter das Gemüse heben, mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • fertige Omeletts auf 2 Teller gleiten lassen, jeweils auf eine Hälfte Gemüse geben und die andere Hälfte überklappen
Mit Petersilie garnieren.
=====

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly