Mittwoch, 31. Januar 2018

Kartoffel-Wurst-Eintopf

Der klassische Kohlrüben-Eintopf, so wie ich ihn kenne, besteht aus Kohlrübe (Steckrübe), Gänseklein, Kartoffeln und viel Majoran und Pfeffer.
Heute habe ich mal eine andere Variante für euch. Lecker, genau richtig für dieses Schmuddel-Wetter.


Zutaten für 4 Personen
ca. 1 kg Steckrübe
2 Zwiebeln
frischer Thymian
600 g Kartoffeln
300 g Kabanossi
Öl
Salz
Pfeffer
Zucker
1/2 Becher Schlagsahne
Gemüsebrühe, instant
1/2 Bund Schnittlauch
50 g ger. Gouda

Zubereitung
  • Steckrübe schälen, waschen und würfeln
  • Zwiebeln schälen und fein würfeln
  • Thymian waschen und die Blättchen abzupfen
  • Kartoffeln schälen, waschen und würfeln
  • Wurst in Scheiben schneiden
  • etwas Öl in einem Topf erhitzen und die Wurst darin kräftig anbraten, herausnehmen
  • Steckrübe, Zwiebeln und Kartoffeln im heißen Bratfett anbraten
  • Wurst und Thymian zufügen
  • mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen
  • mit Sahne und Wasser ablöschen, das Gemüse sollte nicht ganz bedeckt sein
  • aufkochen und mit Gemüsebrühe abschmecken
  • alles zugedeckt ca. 40 Minuten kochen
  • Käse reiben, in den Eintopf rühren und darin schmelzen
  • nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • Schnittlauch in Ringe schneiden und nach dem Anrichten auf die Suppe streuen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly