Freitag, 26. Januar 2018

Träumchen schwarzwälder Art

Rezepte für Nachspeisen kann man, so glaube ich, nie genug haben. Die Familie möchte ja nicht nur Schoko-, Vanillepudding und co. als Nachspeise serviert bekommen.
Abwechslung ist angesagt.
Vielleicht wäre es ja was für euch zum Wochenende. Alle fanden die Nachspeise super lecker.


Zutaten für 4 Portionen
1 Glas (370 ml) Sauer-Kirschen
1 gestrichener EL Speisestärke
2 Päckchen Vanillin-Zucker
1 Packung Brownie
200 g Schlagsahne
150 g Crème fraîche
1 EL Zucker
2 EL Kirschwasser
2 EL Nuss-Nougat-Creme

Zubereitung
  • Kirschen abtropfen lassen, Saft dabei auffangen
  • Stärke mit 5 EL Saft glatt rühren
  • restlichen Saft mit 1 Päckchen Vanillin-Zucker in einem Topf aufkochen
  • vom Herd ziehen und angerührte Stärke einrühren
  • unter Rühren ca. 1 Minute köcheln lassen
  • Kirschen untermischen und auskühlen lassen
  • 125 g Brownie in kleine Würfel schneiden
  • Sahne und Crème fraîche mit 1 Päckchen Vanillin-Zucker und Zucker in einen hohen Rührbecher geben
  • mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen
  • zum Schluss Kirschwasser unterrühren
  • Browniewürfel, bis auf 2-3 Stück zum Verziehren, in vier Gläser verteilen
  • Kirschen, bis auf einige zum Verziehren, daraufgeben
  • Sahne-Mix in einen Spritzbeutel füllen und daraufspritzen
  • Nougat-Creme in einem kleinen Topf unter Rühren erwärmen und auf der Sahne verteilen
  • mit den beiseitegestellten Kirschen verzieren
  • Browniestückchen darüberbröseln.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly