Montag, 14. Dezember 2015

Äpfel in Nuss-Petersilien-Kruste auf Kohlgemüse

Apfel, Nuss und Mandelkern........

In diesem Gericht sind viele herbliche Gemüse und Obst harmonische vereint. Und es ist fast vergetarisch.

Da man nur einen halben Wirsingkohl braucht, habe ich die äußeren großen Blätter abgemacht. In ein feuchtes Tuch gewickelt und in einer Plastiktüte verstaut in den Kühlschrank gelegt. Daraus werden ich dann in den nächsten Tagen Kohlrouladen zubereiten.

Zutaten für 4 Personen
750 g kleine Kartoffeln
1/2 Wirsingkohl
1 Fenchel
3 rote Zwiebeln
7 EL Öl
150 ml Gemüsebrühe
2 EL Apfelessig
Salz
Pfeffer
geriebene Muskatnuss
3 Stiele Petersilie
100 g Paniermehl
50 g gemahlene Haselnüsse
1 Ei
2 mittelgroße säuerliche Äpfel
150 ml Schlagsahne
Zucker


Zubereitung 
  • Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 25 Minuten garen
  • Wirsing putzen, waschen, Strunk entfernen
  • Wirsing in Streifen schneiden
  • Fenchel waschen, Strunk entfernen, Fenchel halbieren und in dünne Streifen schneiden
  • Zwiebeln schälen, halbieren und in Spalten schneiden
  • 2 EL Öl in einem Bräter erhitzen
  • Fenchel, Wirsing und Zwiebelspalten darin ca. 3 Minuten hell anbraten, mit der Brühe und dem Essig ablöschen
  • Wirsing ca. 10 Minuten unter gelegentlichem Rühren schmoren lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist
  • mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen
  • Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen, bis auf einige zum Garnieren, klein hacken
  • Paniermehl, Nüsse und Petersilie (bis auf 1 Teel) in einer Schüssel mischen
  • Ei in einer weiteren Schüssel verquirlen, mit etwas Salz würzen
  • Äpfel schälen, Kerngehäuse ausstechen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden
  • Apfelscheiben erst in Ei, dann im Paniermehl wenden
  • Kartoffeln abgießen, unter kaltem Wasser kurz abschrecken und pellen
  • 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen Kartoffeln darin rundherum unter gelegentlichem Wenden goldbraun braten, mit Salz würzen
  • restliches Öl portionsweise in einer großen Pfanne erhitzen
  • Apfelscheiben darin bei mittlerer Hitze portionsweise unter Wenden 3-4 Minuten goldbraun braten
  • Sahne zum Kohlgemüse gießen, ca 5 Minuten köcheln lassen, mit Salz, Pfeffer Muskat und Zucker abschmecken
  • Kohlgemüse, Kartoffeln und Apfelringe auf Tellern anrichten, mit Petersilie bestreuen und garnieren.

Kommentare:

  1. Das klingt ja verführerisch! Ich speichere mir das Rezept ab und nehm es mit, für den nächsten Kohl(=Wirsing)-Gusto.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es muss ja nicht immer Fleisch sein. Es hat auch richtig lecker geschmeckt.

      Löschen

Printfriendly