Dienstag, 3. März 2015

Gedünsteter Heilbutt im Petersilienmantel auf Wurzelgemüse

Heute habe ich wieder einmal ein leckeres Fischrezept.

Und es hat wenig Kohlehydrate, aber viel Eiweiß. Es passt also wunderbar in eine Low Crab Diät.

Mein Mann ist ja nicht so sehr der Fischesser, aber er meinte es schmeckt sehr gut.

Außerdem ist es auch schnell zubereitet.









==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Gedünsteter Heilbutt im Petersilienmantel auf Wurzelgemüse
Kategorien: Fisch, LowCrab
Menge: 2 Personen

Zutaten

1Möhre
1/4Sellerieknolle
1Dünne Stange Lauch
2Essl.Butterschmalz
Meersalz aus der Mühle
Bunter Pfeffer aus der Mühle
Zucker
50mlWeißwein
50mlKochsahne
1BundGlatte Petersilie
2Heilbutt-Koteletts à 150 g

Quelle

Erfasst *RK* 02.03.2015 von
Kornelia Seipel

Zubereitung

  • Möhre und Sellerie schälen und in kleine Würfel schneiden
  • Lauch putzen, längs halbieren, gründlich waschen und in 0,5 cm dicke Streifen schneiden
  • Butterschmalz in einem Topf erhitzen und das Gemüse darin andünsten, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen
  • mit dem Weißwein ablöschen und vollständig einkochen lassen
  • die Schlagsahne zugießen, erhitzen und alles zugedeckt bei mittlerer Hitze 5 Minuten garen
  • Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen, fein hacken und auf eine flachen Teller geben
  • Fischkoteletts waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und in der Petersilie wälzen
  • den Fisch auf das Gemüse setzen und 10 - 15 Minuten zugedeckt garen
Dazu passt Reis.
=====

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly