Montag, 23. Oktober 2017

Camembert-Armer-Ritter

Meine "bessere Hälfte" mag keinen Ziegenkäse und Süßes muss auch nicht unbedingt sein.
Da er aber einmal in der Woche am Abend Karten spielen geht, erfüllte ich  mir meine Wünsche auf meinem Teller.
Somit gab es einen armen Ritter mit Ziegenkäse. Wer keinen Ziegenkäse mag, kann natürlich auch einen anderen Camembert verwenden.
Ich finde aber der Ziegenkäse mit den Preiselbeeren passt wunderbar zusammen.

Einfach, aber lecker.


Zutaten für 2 Personen
6 Scheiben Vollkorntoast
100 g Preiselbeerkonfitüre
1 Rolle Ziegenkäse-Camembert
2 Eier
Milch
Salz
Pfeffer
Butterschmalz

Zubereitung
  • Toastbrotscheiben nebeneinander legen und mit Preiselbeerkonfitüre bestreichen
  • Ziegenkäse in Scheiben schneiden und 3 Toastbrotscheiben damit belegen
  • übrige Toastscheiben mit der Konfitüre nach unten daraufsetzen
  • Eier, Milch, Salz und Pfeffer in einer großen Schale mit einer Gabel verquirlen
  • Sandwiches nacheinander in der Eiermilch wenden
  • Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen und die Sandwiches in 2 Portionen von beiden Seiten goldbraun braten
  • Arme Ritter diagonal halbieren und z.B. mit grünem Salat servieren

1 Kommentar:

  1. was für eine tolle Idee!!
    Die Kombination mit weichem Käse und Preiselbeermarmelade gefällt mir und wird ausprobiert, lg

    AntwortenLöschen

Printfriendly