Dienstag, 20. Dezember 2016

Scampi auf Mango-Salat

In früheren Jahren fand bei uns immer am 1. oder 2. Weihnachtsfeiertag ein großes Familientreffen statt.
Ich stellte ein leckeres Mehrgänge-Menue her und wir verbrachten einen gemütlichen Tag zusammen.
Die Zeiten ändern sich aber. Die Kinder haben nun selber Kinder und sie haben auch einen vollen Terminkalender.
Kurz um, da habe ich mein Weihnachtsessen einfach eine Woche vorgezogen.

Als erste Vorspeise gab es Scampi auf Mango-Salat. Vermutlich hätte ich für jeden zehn solcher Vorspeisen-Löffel zubereiten können.



Zutaten für 6 Vorspeisen-Löffel
1/2 reife Mango
6 Scampi
1 kl. Chilischote
1 kleines Stück Ingwer
1 EL Soja-Sauce
3-4 EL kaltgepresstes Olivenöl
1-2 EL weisser Balsamico-Essig
1 Prise Zucker
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
1 Bund Koriander

Zubereitung 
  • Mango schälen, in feine Würfel oder Rauten schneiden und in eine Schüssel geben
  • Chilischote der Länge nach halbieren und Kerne auslösen, Chili nun in ganz feine Würfel schneiden und zu den Mango-Würfelchen geben
  • mit Meersalz, Pfeffer, Zucker, geriebenen Ingwer und gehacktem Koriander abschmecken (ich habe den Koriander weggelassen, da er für mich nach Seife schmeckt)
  • Essig und Olivenöl unterrühren und den Salat zugedeckt 15 Minuten bei Zimmertemperatur ziehen lassen
  • die Scampi waschen und trocken tupfen
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und die Scampi darin anbraten
  • erst zum Schluss mit der Soja-Sauce, Meersalz und Pfeffer würzen, so bleiben die Scampi schön saftig
  • zum Anrichten den Salat mittig auf den Löffeln platzieren und die Scampi auf den Salat stellen
  • sofort servieren.

Morgen präsentiere ich euch die zweite Vorspeise: Selleriesuppe mit Pancettachips.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly