Freitag, 16. Dezember 2016

Spekulatius-Nuss-Stollenkranz

Gestern habe ich ja die gebrannten Mandeln für das heutige Kuchenrezept gepostet.

Nicht jedermann mag einen Christstollen backen. Ist ja auch recht zeitaufwendig.

Dieser Kuchen schmeckt recht ähnlich und ist viel schneller zubereitet. Passend zur Weihnachtszeit.

Zutaten für ein Springform mit Rohrbodeneinsatz 26 cm Durchmesser
500 g Mehl
1 Würfel frische Hefe
125 ml Milch
75 g Zucker
300 g Butter
125 g gebrannte Mandeln
100 g ganze Haselnusskerne
100 g Zitronat
100 g Orangeat
2 EL Rum
1 Prise
Salz
1 El Spekulatiusgewürze
1 Päckchen Vanillin-Zucker
Mehl
Fett

Zubereitung:
  • Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken, Hefe hineinbröckeln
  • Milch erwärmen und zusammen mit 25 g Zucker zur Hefe geben, mit etwas Mehl vom Rand zu einem dicken Brei verrühren und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen
  • 200 g Butter schmelzen, vom Herd nehmen, lauwarm abkühlen lassen
  • Mandeln und Nüsse grob hacken
  • Zitronat und Orangeat im Universalzerkleinerer fein zerkleinern
  • Mandeln, Nüsse, Zitronat und Orangeat mit Rum mischen und zugedeckt beiseitestellen
  • 50 g Zucker, Salz, Spekulatiusgewürz und Vanillin-Zucker mischen
  • geschmolzene Butter zum Hefeansatz in die Rührschüssel gießen und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten
  • die Zucker-Gewürzmischung dabei am Schüsselrand in den Teig rieseln lassen und unterkneten
  • zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen
  • Mandelmischung mit gut bemehlten Händen unter den gegangenen Teig kneten
  • Teig zu einem dicken Strang formen, so dass er in die gefettete Springform passt und hineinlegen
  • im auf 175 °C Umluft vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen
  • Backofen auf 150 °C Umluft herunterschalten und weiter 30-40 Minuten backen
  • eventuell mit Folie bedecken, damit er nicht zu braun wird
  • 100 g Butter schmelzen
  • Stollen aus dem Ofen nehmen, Ring entfernen und den Kranz sofort mit Butter bestreichen
  • auf einem Kuchengitter ca. 1 Stunde abkühlen lassen
  • Puderzucker und Zitronensaft verrühren
  • Kranz aus der Form nehmn, Guss darauf verteilen und fest werden lassen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly