Dienstag, 11. Oktober 2016

Pikante Zucchini-Blüten

Jetzt in der dunkleren Jahreszeit trifft man sich mehr drinnen, bei Kerzenschein, Wein oder Bier. Vielleicht auch noch mit einem Kaminfeuer.
Diese pikante Zucchini-Blüte knabbert sich dann einfach so weg.

Auch zu anderen Gelegenheiten kann man sie gut vorbereiten.

Die Blüten kann man auch gut einfrieren. Dazu aber nicht ganz fertig backen. Lieber nach dem auftauen nochmals im vorgeheizten Backofen fertig backen.

Dieses mal war wieder meine Tochter die Bäckerin. Das Rezept war wieder einmal vom "Back-Doktor".



Zutaten für 3 Blüten
Hefeteig
500 g Weizenmehl
1 Päckchen Trockenhefe   
1 gestr. Teel Salz
frisch gemahlener Pfeffer
6 EL Olivenöl
250 ml lauwarmes Wasser
1 Eiweiß

Füllung  
ca. 350 g Zucchini
150 g Parmesan
200 g Doppelrahm-Frischkäse
ca. 1 gestr. Teel Salz
frisch gemahlener Pfeffer
100 g gewürfelter roher Schinken
etwas frischer Thymian
oder getrockneter Thymian

Zum Bestreichen
1 Eigelb
1 EL Milch


Zubereitung
  • Mehl mit Hefe in einer Rührschüssel sorgfältig vermischen
  • übrige Zutaten hinzufügen und alles mit den Knethaken des Handrührgerätes zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe 5 Minuten zu einem glatten Teig verkneten
  • Teig zugedeckt an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat
  • Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen
  • ein Backblech mit Backpapier belegen
  • Zucchini waschen, raspeln und auf einem Sieb abtropfen lassen
  • Parmesan reiben, 3 EL davon zum Bestreuen beiseitestellen
  • Zucchini, Parmesan, Frischkäse, Salz und Pfeffer verrühren
  • Schinkenwürfel und Thymian unterrühren und abschmecken
  • Hefeteig zu einer Rolle formen und in 3 gleich große Stücke schneiden
  • die Teigstücke nacheinander auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche jeweils zu einem Quadrat (30x30 cm) ausrollen
  • jeweils 1/3 der Füllung auf die Teigplatten streichen und fest aufrollen
  • von jeder Rolle 8 Scheiben schräg mit einer Schere abschneiden
  • jeweils 8 "Blütenblätter" zu einer Blüte im Kreis auf dem Backblech anordnen
  • Eigelb mit Milch verrühren, dünn auf die Blüten streichen, mit jeweil 1 EL des übrigen Parmesan und nach Belieben mit Thymianblättchen bestreuen
  • nochmals 15. Minuten gehen lassen
  • ca. 30 Minuten in der Mitte des Backofen backen
  • Zucchini-Blüten mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen oder warm servieren

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly