Freitag, 17. November 2017

Knusperfisch mit Kartoffelsalat

Paniert ihr euren Fisch auch immer mit Semmelbrösel. Na klar, so haben wir es gelernt.
Aber ersetzt mal die Semmelbrösel durch ungezuckerte Cornflakes. Knusper, knusper, lecker.

Wer braucht da noch Fischstäbchen und Co.

Die Panade eignet sich auch für Hähnchenbrust.


Zutaten für 4 Personen
600 g Kartoffeln
4 Eier
4 kleine Gewürzgurken
10 El Remoulade (am besten selbst gemacht)
1-2 Teel Senf
Weißweinessig
Salz
Pfeffer
100 g Cornflakes
700 g Fischfilet
Mehl
Butterschmalz
1 Gefrierbeutel

Zubereitung
  • Kartoffeln waschen und in Wasser ca. 20 Minuten kochen
  • inzwischen zwei Eier hart kochen
  • Kartoffeln und Eier abgießen, abschrecken und pellen
  • Kartoffeln in Scheiben schneiden und abkühlen lassen
  • Gewürzgurken in Scheiben schneiden
  • Remoulade, Senf, Essig und Gurkensud verrühren
  • mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken
  • Eier würfeln
  • alle Salatzutaten mischen
  • für den Fisch die Cornflakes in einen Gefriebeutel geben, Beutel gut verschließen und die Cornflakes mit einer Teigrolle fein zerbröseln
  • Fisch waschen, trocken tupfen und in breite Streifen schneiden
  • mit Salz und Pfeffer würzen
  • 2 Eier in einem tiefen Teller verquirlen
  • fisch nacheinander in Mehl, Ei und Cornflakes wenden
  • Butter schmalz in einer Pfanne erhitzen und den Fisch darin von jeder Seite knusprig braten 
Zusammen mit dem Kartoffelsalat anrichten

Kommentare:

  1. AH ! Sieht das gut aus. Ich hätte Lust, sofort in den Fisch, reinzubeißen.
    L G Sieglinde K.B.

    AntwortenLöschen
  2. Das sind nun hervorragende Kindheitserinnerungen: Erdäpfelmayonaisesalat hieß der Salat bei uns.

    AntwortenLöschen

Printfriendly