Mittwoch, 15. November 2017

Schweinesteak mit Rahmspitzkohl

Herbst und Winter ist ja immer die Zeit wo wir deftige Gerichte zubereiten. Die Kohlsorten kommen jetzt frisch von den Feldern in die Geschäfte.
Nun wird es Zeit das Sauerkraut zu stampfen, den Rotkohl zu kochen und einzufrieren. Und nicht die Kohlrouladen vergessen.
Sicher, Kohl bekommt man das ganze Jahr. Aber versucht mal im Frühjahr aus dem Kohl den Saft zu pressen. Da ist nämlich so gut wie keiner mehr drin.

Nun aber wieder zurück zum Rahmspitzkohl.

Das Rezept ist für 4 Personen, da ich aber fast immer nur für Zwei koche, halbiere ich mir die Zutaten.
Morgen verrate ich Euch, was ich aus dem anderen halben Kohl gemacht habe.


Zutaten für 4 Personen
800 g kleine Kartoffeln
1 Spitzkohl
4 Zwiebeln
3 EL Butterschmalz
50 g Schinkenwürfel
100 g Schlagsahne
Salz
Pfeffer
Muskat
8 kleine Schweinenackensteaks

Zubereitung
  • Kartoffeln waschen und in Wasser ca. 20 Minuten kochen
  • Kohl putzen, waschen, halbieren und in Streifen schneiden
  • Zwiebeln schälen, 1 Zwiebel würfeln, Rest in feine Ringe schneiden
  • etwas Butterschmalz in einem weiten Topf erhitzen, Schinkenwürfel darin knusprig braten
  • Zwiebelwürfel und Kohl ca. 5 Minuten mitbraten
  • Sahne und ca. 100 ml Wasser angießen, aufkochen und zugedeckt ca. 10 Minuten schmoren
  • mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken
  • Fleisch trocken tupfen
  • Kartoffeln pellen
  • restliches Butterschmalz in einer großen Pfann erhitzen, Steaks darin in zwei Portionen von beiden Seiten braten, mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und warm stellen
  • Zwiebelringe im heißen Bratfett knusprig anbraten
  • in einer anderen Pfanne ebenfalls Fett erhitzen und die in Scheiben geschnittenen Kartoffeln knusprig braten und mit Salz und Pfeffer würzen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly