Freitag, 16. Juni 2017

Avocado-Salat mit Schweinemedaillons

Avocado - Gemüse oder Obst?
Man findet sie in der Obstabteilung und sie zählt auch zu den Obstsorten.
Trotz ihres hohen Fettanteil ist sie mit 0,4 Kohlehydrate pro 100 g ideal für eine Low Carb Ernährung.
Eigentlich mag ich sie gar nicht. Manch einer verwendet sie ganz normal als Brotaufstrich.

In diesem Salat fand ich sie aber sehr lecker. Vielleicht lag es auch daran, dass ich früher immer nur die grünen Avocadoa verwendet hat.

Nährwertangaben pro Portion: 40 g Eiweiß, 45 g Fett, 7 g Kohlehydrate, 610 kcal


Zutaten für 4 Personen
150 g Rucola
2 mittelgroße Zwiebeln
500 g Tomaten
2 reife Avocados
4 EL Weißweinessig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
5 EL Olivenöl
500 g Schweinefilet
8 - 10 Scheiben Frühstücksspeck
200 g Fetakäse

Zubereitung
  • Rucola putzen und waschen
  • Zwiebeln schälen und würfeln
  • Tomaten waschen und grob würfeln
  • Avocados halbieren, entsteinen, schälen und in mundgerechte Stücke schneiden
  • Essig, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker verrühren
  • 3 EL Öl darunterschlagen
  • die Vinaigrette mit Rucola, Tomaten, Avocados und Zwiebeln mischen
  • Schweinefilet waschen, trocken tupfen und in 8 - 10 Medaillons schneiden
  • um jedes  Mediallon eine Scheibe Frühstücksspeck wickeln
  • 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen 
  • Mediallons darin von jeder Seite 2-3 Minuten braten
  • mit Salz und Pfeffer würzen
  • Avocado-Salat abschmecken und mit den Steaks auf Tellern anrichten
  • Fetakäse darüberbröckeln
  • alles mit Pfeffer aus der Mühle bestreuen und servieren

Kommentare:

  1. Danke an dich, dass du das Filet verwendest und Leuten wie mir die anderen guten Teile vom Schwein lässt. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alle Teile vom Schwein sind super, nicht nur das Filet.

      Löschen

Printfriendly